WK Wien: Große Erleichterung für Gastronomiebetriebe

Gastro-Obmann Dobcak begrüßt die heute angekündigte Verordnung, dass die Abholung von vorbestellten Speisen nun doch möglich ist

Wien (OTS) „Wiens Gastronomiebetriebe waren in großer Sorge, als es hieß, dass das Abholen von Speisen aufgrund der Corona-Krise nicht mehr möglich ist“, erklärt Peter Dobcak, Wiener Obmann der Fachgruppe Gastronomie der Wirtschaftskammer Wien. Dass eine Änderung dieses Verbots nun doch durch Gesundheitsminister Rudolf Anschober verkündet wurde, bezeichnet Dobcak als „wichtige Unterstützung in dieser Zeit für die extrem belastete Branche“.

Jetzt heißt es: „Die Abholung vorbestellter Speisen ist zulässig, sofern diese nicht vor Ort konsumiert werden und sichergestellt ist, dass gegenüber anderen Personen dabei ein Abstand von mindestens einem Meter eingehalten wird.“

„Wir haben uns für diese Änderung mit aller Kraft eingesetzt. Ich freue mich, dass dieses positive Zeichen für die rund 9000 Wiener Gastronomiebetriebe und Kaffeehäuser gesetzt wurde“, erklärt Dobcak.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Wien
Presse und Newsroom
01 51450 1320
presse@wkw.at
news.wko.at

[ad_2]

Quelle