Unterrainer: Mehr Nachhaltigkeit im Tourismus

SPÖ will bessere Förderung für den alpintouristischen Bereich: „Bergbauern sind Landschaftserhalter und Landschaftsgestalter“

Wien (OTS/SK) Für „mehr Nachhaltigkeit im Tourismus“ hat sich SPÖ-Tourismussprecher Max Unterrainer im Rahmen des gestrigen Tourismusausschusses ausgesprochen und einen Antrag eingebracht, der Tourismusministerin Köstinger auffordert, sich für die „bessere Förderung von Betrieben im alpintouristischen Bereich und der Landschaftserhaltung sowie –gestaltung als Teil der Tourismusstruktur“ einzusetzen. „Die österreichische Tourismuswirtschaft braucht die Bergbauern als Landschaftsschützer. Ohne intakte Landschaft geht ein wichtiger Teil der Tourismuswirtschaft verloren“, so Unterrainer gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Der alpine Raum ist ein tragender Teil der österreichischen Freizeit- und Tourismuswirtschaft. „Und braucht ein klares Bekenntnis der Bundesregierung, nachhaltige Unterstützung und vernünftige Maßnahmen, damit Österreich als Tourismusziel nicht verliert“, so der SPÖ-Abgeordnete. Man müsse die Zeichen der Zeit erkennen und angesichts der aktuellen Entwicklungen mit nachhaltigen Konzepten für die heimische Freizeit- und Tourismuswirtschaft antworten. (Schluss) rm 

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at

[ad_2]

Quelle