TUI startet Sommersaison mit exklusivem Erstflug nach Kreta

Einige Flüge im Juni bereits ausgebucht / Starker Sommer für Griechenland, Spanien und Zypern erwartet / Sicherheit & Flexibilität wichtig

Wien (ots) Reisen bleibt eine Herzensangelegenheit der Österreicher:innen. Im vergangenen Jahr zählte Reisen zu den am stärksten vermissten Aktivitäten. Der Wunsch zu reisen ist groß. Das zeigen auch die Buchungszahlen, die in den vergangenen Tagen stark gestiegen sind. “Einige unserer Flüge im Juni, zum Beispiel jener nach Kreta, sind bereits ausgebucht. Wir verstärken daher das Angebot gemeinsam mit unserem Flugpartner Austrian Airlines und bieten am 29. Mai einen zusätzlichen Flug von Wien nach Kreta an”, kündigt Gottfried Math, Geschäftsführer TUI Österreich an.

Griechenland im Trend

Geht es um die beliebtesten Reiseländer der österreichischen Gäste, sind Reisen rund um das Mittelmeer 2021 wieder verstärkt gefragt. Auf Platz 1 liegt ganz klar Griechenland. “Wir erwarten vor allem für Griechenland, Spanien und ab Juli auch für Zypern einen guten Sommer. Die bisherigen Buchungen zeigen, dass insbesondere Griechenland von Familien nachgefragt wird”, sagt Gottfried Math. Kreta, Rhodos und Kos liegen in der Beliebtheit vorne und bieten das umfangreichste Angebot. Aber auch Insidertipps wie die kleineren Inseln Karpathos und Zakynthos sind gefragt. Insgesamt hat TUI in Griechenland über 4.500 Hotels im Programm. Für größtmögliche Vielfalt hält TUI auch im Sommer 2021 an einem breiten Hotelportfolio fest und hat für jeden Urlauber das passende Angebot. Neben Griechenland, Spanien und Zypern erwartet TUI auch für Italien und Kroatien eine gute Nachfrage.

Zahlreiche Neueröffnungen der TUI-Hotelmarken

TUI baut die eigenen Hotelmarken weiter aus. Die Premium-Clubmarke Robinson eröffnet im Sommer 2021 den ersten Club auf Zypern und erweitert damit ihr Portfolio auf 26 Anlagen weltweit. Der neue Robinson Club Cyprus liegt in Alaminos direkt am langen Sandstrand der Südostküste Zyperns zwischen Larnaka und Limassol. In dem Club kommen sowohl Familien als auch Aktivurlauber:innen voll auf ihre Kosten.

Fünf neue TUI Blue Hotels ergänzen das Sommerprogramm in Europa und auf den Malediven: Neben dem neuen TUI Blue Olhuveli liegen die anderen neuen TUI Blue Hotels auf Sylt, Menorca, an der türkischen Riviera und in Dubrovnik.

Für Familien geht auf Korfu der neue TUI Kids Club Mayor Capo di Corfu an den Start. Das Fünf-Sterne-Familienhotel im Villagestil liegt direkt am flach abfallenden Sandstrand. Damit stehen im Sommer 39 TUI Kids Clubs zur Auswahl. Bei den Ferienhotels für das kleine Budget ergänzen das TUI Suneo Marinda Garden auf Menorca und das TUI Suneo Green Garden auf Mallorca das Portfolio.

Urlaub 2021 mit günstigen Preisen

TUI bietet kurzentschlossenen Urlaubern immer wieder attraktive Aktionen mit Schnäppchenpreisen. Außerdem sinken die Reisepreise gegenüber dem Vorjahr. “Wir geben die von uns nachverhandelten günstigeren Hotelpreise an unsere Kund:innen weiter. Dazu kommen niedrigere Kerosinkosten. Bei den bisherigen Buchungen sehen wir allerdings einen Anstieg der Reisepreise”, sagt Math. Urlauber nutzen die günstigen Angebote, um ihre Buchung dann mit Upgrades in höhere Zimmerkategorien, Extranächten, Privattransfers vor Ort oder mehr Verpflegungsleistungen aufzuwerten. “Wir sehen, dass sich unsere Kunden im Urlaub etwas gönnen möchten und eventuell auch Aufholbedarf haben.”

Sicherheit und Flexibilität bei der Reiseplanung besonders wichtig

Sicherheit und Flexibilität stehen in diesem Jahr vor der Preisfrage. Persönliche Beratung und eine Ansprechperson sind wichtig. Ebenso die Flexibilität, auch kurzfristig umbuchen zu können. “Während in der Vergangenheit das Preis-Leistungs-Verhältnis wichtigstes Kriterium bei der Reiseplanung war, steht nun die Flexibilität an erster Stelle. Wir sehen das beim neuen Flex-Tarif, den wir eingeführt haben. Über 80 Prozent aller Neubuchungen sind aktuell Buchungen mit Flex-Tarif”, sagt David Szabo, Head of Operations bei TUI Österreich.

Urlauber haben damit die Möglichkeit, bis 14 Tage vor Anreise weltweite Flugpauschalreisen oder Unterkunftsbuchungen gebührenfrei umzubuchen oder zu stornieren. Im Falle einer Stornierung erhalten Kunden den gesamten Reisepreis inklusive Flex-Tarif erstattet. Für rund 6.000 Hotels in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz gibt es darüber hinaus Flex-Raten, die eine kostenlose Stornierung bis 18 Uhr am Anreisetag möglich machen. Zusätzlich ist bei TUI der Covid-Protect-Reiseschutz inklusive. Dieser Reiseschutz deckt auch im Fall einer Reise in ein Risikogebiet die entsprechende Versorgung ab und umfasst unter anderem einen virtuellen Arztbesuch, Covid-Test, Rückfluggarantie sowie Hotel- und Behandlungskostenübernahme.

Ausblick

TUI blick positiv auf die nächsten Monate. “Der Impffortschritt und verbesserte Testmöglichkeiten legen den Grundstein für sicheres Reisen. Wir rechnen damit, dass es insbesondere in den Sommermonaten einen starken Nachholeffekt geben wird und in den Sommerferien die Flieger auf vielen Strecken schnell ausgebucht sein werden. Deshalb empfehlen wir jetzt zu buchen”, sagt Gottfried Math.

Insgesamt bietet der Marktführer ab Ende Mai bis zu 200 wöchentliche Flugverbindungen ab österreichischen Abflughäfen in zehn Urlaubsländer.

Informationen und Buchung in jedem guten Reisebüro und auf www.tui.at/erstflug.

Alle Pressemeldungen und Bilder finden Sie auf presse.tui.at.

Rückfragen & Kontakt:

Kathrin Limpel
Patrizia Weinberger
Unternehmenskommunikation TUI Österreich
Telefon: +43 50 884 – 5883
presse@tui.at
presse.tui.at


Quelle