Termin-Aviso: „Ich lese, bis ich verwese“ – Präsentation der neuen Buchreihe UNTOTE KLASSIKER im Bestattungsmuseum am WZF | B&F Wien

Vorstellung eines neuen Produktes des Bestattungsmuseums und der Stadt Wien – Büchereien

Wien (OTS) Am 17. 10. 2019 präsentieren das Bestattungsmuseum und der JOJOMEDIA Verlag die neue Buchreihe UNTOTE KLASSIKER.

Gleichzeitig stellen das Bestattungsmuseum und die Büchereien gemeinsam ein neues Produkt vor.

Wir laden die VertreterInnen der Medien aus diesem Anlass sehr herzlich zur Pressekonferenz am Wiener Zentralfriedhof ein.

Zeit: Donnerstag, den 17. 10. 2019 Beginn 10h
Ort: Konditorei & Cafe Oberlaa, 1110 Wien, Simmeringer Hauptstraße 232, Zentralfriedhof (Eingang 2, rechts)

Um Anmeldung per E-Mail an office@jojo-media.at wird gebeten.

Zwtl. UNTOTE KLASSIKER

Das Genre der Unheimlichen Literatur (heute gerne unter Begriffen wie “Horror”, “Phantastik” oder “Weird Fiction” subsumiert) war bereits in der Vergangenheit bei der Leserschaft äußerst beliebt und genoss auch im deutschsprachigen Raum hohe künstlerische Anerkennung. Mit der Reihe UNTOTE KLASSIKER, in der vergessene, unentdeckte oder vergriffene Highlights der Unheimlichen Literatur in zeitgemäßer und hochwertiger Aufmachung neu veröffentlicht werden, hat sich der JOJOMEDIA Verlag das erklärte Ziel gesetzt, dieser Literaturgattung wieder zu der Wertschätzung zu verhelfen, die sie in ihrer Hochblüte vor dem 2. Weltkrieg auch hierzulande schon inne hatte. Jeder Band enthält neben eigens für die Reihe UNTOTE KLASSIKER gestalteten kunstvollen Illustrationen auch ein vertiefendes Vorwort mit ausführlichen Hintergrundinformationen zu Buch und Autor.

Zwtl. Band 1

Mit DAS GRAUEN, einer Sammlung von elf “seltsamen Geschichten” voller Gewalt, versteckter sexueller Perversion und psychopathologischer Figuren gelang Hanns Heinz Ewers (1871 – 1943) der große Durchbruch als Schriftsteller. Ewers interessierte sich zeitlebens besonders für makabre, abgründige und morbide Themen in der Tradition von Edgar Allan Poe – Bestseller wie ALRAUNE sowie sein abenteuerliches und skandalträchtiges Privatleben als Celebrity seiner Zeit machten ihn zum ersten deutschen Popstar der Unheimlichen Literatur.

Zwtl. Die Abendveranstaltung

Passend vor Halloween stellen wir am 17. 10. 2019 um 18h30 die neue Buchreihe UNTOTE KLASSIKER in der schaurigen Atmosphäre der Aufbahrungshalle über dem Museum am Wiener Zentralfriedhof vor. Der Herausgeber Jo Piccol liest dabei unheimliche und seltsame Geschichten aus dem Buch DAS GRAUEN von Hanns Heinz Ewers. Bei Interesse besteht im Anschluss die Möglichkeit einer Besichtigung des Wiener Bestattungsmuseums. Dazu werden Getränke und Snacks dargeboten, so lange der Vorrat reicht.

Gerne setzen wir interessierte MedienvertreterInnen auch auf die Gästeliste für die abendliche Veranstaltung in der Aufbahrungshalle 2, 1110 Wien, Simmeringer Haupstraße 232, Wiener Zentralfriedhof (Eingang 2).

Rückfragen & Kontakt:

JOJOMEDIA – Der Verlag für schräge Literatur
Mag. Reinhard Pickl
0043 (0)664 2246430
office@jojo-media.at
www.jojo-media.at

Dr. Florian Keusch
Leiter Bestattungsmuseum am Wiener Zentralfriedhof
Simmeringer Hauptstraße 339
1110 Wien
0043 1 760 70 – 28032
florian.keusch@bfwien.at
www.bestattungsmuseum.at

Büchereien Rückfragehinweis
Monika Reitprecht
Monika.reitprecht@wien.gv.at
0043 1 4000 84567


Quelle