ORF-„Pressestunde“ mit Mag. Dr. Harald Mahrer, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich

Am 23. Februar um 11.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) Als Multifunktionär und „Ämter-Kumulierer“ wurde Harald Mahrer von Kritikerinnen und Kritikern oft bezeichnet. Tatsächlich vereint der 46-jährige Wiener mehrere Ämter in seiner Person, unter anderem ist Mahrer Chef des ÖVP-Wirtschaftsbundes, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich und Präsident der Nationalbank. Seine Funktion an der Spitze der SVA hat er aber bereits zurückgelegt. Welche Rolle spielt die Sozialpartnerschaft unter der neuen Regierung? Wie vertragen sich die Öko-Steuerpläne der türkis-grünen Koalition mit den Bedürfnissen der Wirtschaft? Wie beurteilt der ehemalige Wirtschaftsminister die Forderung von Gewerkschaft und Arbeiterkammer nach Arbeitszeitverkürzung, Stichwort 35-Stunden-Woche? Ist Österreich als Wirtschaftsstandort noch attraktiv? Und was tut die Kammer gegen den Facharbeitermangel, besonders im Tourismus?

Die Fragen in der „Pressestunde“ am Sonntag, dem 23. Februar 2020, um 11.05 Uhr in ORF 2 stellen:

Christoph Kotanko
„Oberösterreichische Nachrichten“

und

Claudia Dannhauser
ORF

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at


Quelle