ÖHV begrüßt weiteren Abbau der Reisebeschränkungen | ÖHV

Erleichterte Einreise von Gästen aus USA, Saudi-Arabien und dem asiatischen Raum als wichtiger Impuls für Stadthotellerie.

Wien (OTS) „Das ist ein weiterer Schritt in Richtung Normalität und wichtiger Impuls für die Betriebe in den Städten, allen voran Wien“, begrüßt ÖHV-Präsidentin Michaela Reitterer die Novellierung der Einreiseverordnung. Neben den wichtigen Märkten USA, Saudi-Arabien kommen auch Serbien, Nordmazedonien, Albanien, Hongkong , Japan, Macau, Taiwan, Thailand und Vietnam auf die Liste sicherer Staaten. Die freie Einreise von Gästen aus diesen Ländern ist mit dem 3G-Nachweis somit möglich. Generell plädiert die ÖHV-Präsidentin für die Angleichung der Einreiselisten an jene des Robert Koch-Instituts, denn: „Der aktuelle Fleckerlteppich bringt niemanden was, weder den Gästen noch den Betrieben und schon gar nicht den Behörden.“

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial unter www.oehv.at/presse

Rückfragen & Kontakt:

Martin Stanits
Leiter Public Affairs | Unternehmenssprecher
T: +43 664 516 08 31
martin.stanits@oehv.at
www.oehv.at

[ad_2]

Quelle