Neu bei MANZ: Aktuelle „Wiener Liste zur Reisepreisminderung“ | MANZ’sche Verlags

4. Auflage: 800 Stichworte zu mehr als 1000 ausgewerteten Entscheidungen

Wien (OTS/MANZ) Kröten am Pool in den Abendstunden, Eseldung am Strand oder „Klassiker“ wie das während des Flugs verlorene Gepäck: unzählige Dinge können die Urlaubsfreude trüben. Das Pauschalreisegesetz regelt seit 2018 die Ansprüche enttäuschter Reisender. Aber nicht immer ist die erlittene Unbill auch „Geld wert“.

Mit dieser Problematik beschäftigt sich der Wiener Rechtsanwalt Eike Lindinger, Begründer der „Wiener Liste zur Reisepreisminderung“. Soeben ist die Liste bereits in der 4. Auflage bei MANZ erschienen. Sie bietet eine stetig wachsende Entscheidungssammlung zur Frage, ob eine Reisepreisminderung zusteht oder es sich lediglich um eine Unannehmlichkeit handelt, die der Reisende hinzunehmen hat.

Das Werk enthält mehr als 800 Stichworte zu mehr als 1000 ausgewerteten Entscheidungen. Es widmet sich gezielt folgenden Themen:

  • Kreuzfahrt (Schiff)
  • Unterkunft/Ausstattung/Hotel
  • Studienreise
  • Abenteuerreise/Expedition
  • Bus/Bustransfer
  • Beförderung
  • Lärm

Außerdem informiert die 4. Auflage auch über die Systematik und Grundsätze des Gewährleistungsrechtes des Pauschalreisegesetzes und bietet einen Einblick in die Berechnung der Reisepreisminderung.

Der Autor

Dr. Eike Lindinger ist Rechtsanwalt in Wien und hat zahlreiche Arbeiten zum Reiserecht publiziert.

Das Buch

Lindinger: Wiener Liste zur Reisepreisminderung 4. Auflage. MANZ 2021. XVIII, 502 Seiten BR. € 48,00. ISBN 978-3-214-02176-4

Über MANZ

Die Manz’sche Verlags und Universitätsbuchhandlung mit Sitz in Wien ist Österreichs Marktführer für Rechtsinformation. Manz-Rot steht bei Rechtsanwendern für Rechtssicherheit, Qualität und Innovation. „Der Manz“ bietet – ob online, gedruckt oder als Seminar – das umfassendste Angebot an Informationsdienstleistungen für Rechts- und Steuerberufe und betreibt eine renommierte Buchhandlung am Wiener Kohlmarkt.

Die seit 1849 bestehende Manz’sche Verlags und Universitätsbuchhandlung befindet sich seit fünf Generationen in Familienbesitz und ist Teil der als Medienunternehmen des 21. Jahrhunderts geführten Manz-Gruppe.

Rückfragen & Kontakt:

Manz’sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung GmbH
Dr. Christopher Dietz
Leitung Unternehmenskommunikation & Social Media
+43 (0)1 53161-3640
presse@manz.at
https://newsroom.manz.at/
Johannesgasse 23, 1010 Wien

[ad_2]

Quelle