Lifebrain Group eröffnet neues COVID-19 Labor in Wien

30.000 PCR-Tests pro Tag: Lifebrain Group eröffnet eines der modernsten COVID-19 Labors Österreichs

Wien (OTS) Während in ganz Österreich die erste Runde der COVID-19 Massentestungen nach und nach zu Ende geht, ist auf dem Areal der Klinik Penzing / Baumgartner Höhe im 14. Wiener Gemeindebezirk etwas Großes entstanden: modern, schnell, präzise und hoch­effizient – eines der größten und fortschrittlichsten COVID-19 Testlabors in Öster­reich. Hinter dem neuen Präzisionslabor steht die von österreichischen Eigentümern geführte Lifebrain Group, das Unternehmen zählt zu den Markt­führern im italienischen Labor-Sektor. Lifebrain steht für seine umfangreiche Erfahrung bei COVID-19 Tests sowie seiner breiten Expertise bei Laboranalysen im Healthcare- und Lebens­mittel­sektor. Das neue Labor ist in enger Kooperation mit der Stadt Wien und gemein­sam mit einer Facharzt­praxis entstanden. Pro Tag können 30.000 PCR-Tests durchgeführt werden. Präzise und rasche Auswertung zeichnen das Lifebrain-Labor aus: Ergebnisse stehen innerhalb von 24 Stunden zur Verfügung, im Akutfall auch innerhalb weniger Stunden. Zusätzlich zum Labor im historischen Pavillon 17 der Klinik Penzing wird Lifebrain künftig auch österreichweit mobile Teststraßen in Containern für COVID-19 Antigen-Testungen in Betrieben, Behörden oder Institutionen zur Verfügung stellen.

Univ.-Prof. Dr. Michael Havel und Mag. Bernhard Auer haben das Unternehmen 2013 in Wien gegründet. Heute ist die Lifebrain Group das am schnellsten wachsende medizinisch-diagnostische Laborunternehmen Europas. Das ursprünglich in Wien gegründete Unternehmen hat sich in den letzten Jahren auf den italienischen Markt spezialisiert und ist mit mehr als 300 Standorten in 17 Regionen einer der bedeutendsten Anbieter klinischer Labortests. „Back to the roots“ heißt es nun für die beiden Gründer: In enger Kooperation mit der Facharztpraxis Univ.-Prof. Dr. Mathias M. Müller werden auf dem Areal der Klinik Penzing auf der Baumgartner Höhe ab sofort täglich bis zu 30.000 Tests durchgeführt und direkt ausgewertet, nach höchsten technischen Standards. Mit dem neuen COVID-19 Labor werden 140 neue Arbeitsplätze geschaffen. Das Labor wurde innerhalb von nur vier Wochen im eigens sanierten Pavillon 17 errichtet, mit einem Investitionsvolumen von rund 5 Mio. Euro.

Stadtrat Peter Hacker: Neue Testkapazitäten hoch willkommen

Die COVID-19 Pandemie stellt unser Gesundheitssystem vor neue Herausforderungen. Schnelle, zuverlässige und leistbare Labortests sind einer der zentralen Hebel, um die Ausbreitung des Virus wirkungsvoll einzuschränken und ein essenzieller Bestandteil unserer offensiven Teststrategie,“ sagt Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker. Lifebrain hat nach Kontaktaufnahme mit der Stadt einen leerstehenden Pavillon in der Klinik Penzing angemietet. „Wien ist mit seinem großem Spitalsträger und einer der führenden Medizinuniversitäten im deutschsprachigen Raum ein spannender Standort für Life-Science-Unternehmen. Es freut mich sehr, dass mit Lifebrain ein weiteres Unternehmen das Portfolio unserer Gesundheitsmetropole bereichert und dadurch zusätzlich Arbeitsplätze in diesem Bereich entstehen“, so Hacker.

Präziser. Schneller. Moderner.

Mit unserem bestens geschulten und erfahrenen ExpertInnenteam schaffen wir enorme zusätzliche COVID-19 Test-Kapazitäten in Österreich, auf leistbarem Niveau und in höchster Qualität“, erklärt Lifebrain-Gründer und CEO Univ.-Prof. Dr. Michael Havel. „Basis dafür sind die jahrelangen Erfahrungen, die unsere Labor-ExpertInnen in mehr als 300 Standorten sammeln durften. Die Größe der Lifebrain-Gruppe erlaubt es überdies, Tests zu wesentlich günstigeren Konditionen durchzuführen als andere AnbieterInnen am Markt.“

Alle PCR-Tests werden innerhalb von nur 24 Stunden präzise ausgewertet, in Akutfällen sogar innerhalb weniger Stunden. Bei Antigen-Tests sind die Ergebnisse bereits in 15 Minuten verfüg­bar. Sie kommen vorwiegend bei Verdachtsfällen zum Einsatz – auch dann, wenn beispielsweise keinerlei Symptome für eine Infektion vorliegen, es sich also um einen asymptomatischen Infektionsverlauf handelt. Ein positiver Antigentest gilt als COVID-19 Verdachtsfall und muss mittels PCR-Test bestätigt werden. Auch Antikörpertests werden von Lifebrain durchgeführt: Mit diesen Untersuchungen lässt sich herausfinden, welche Personen bereits mit dem COVID-19 Virus infiziert waren und gegebenenfalls immun gegen das Virus sind.

Wir sind für die in den nächsten Wochen bevorstehenden Testungen in jeder Hinsicht bestens gerüstet – über unser COVID-19 PCR-Testlabor ebenso wie mit unseren mobilen Teststraßen und Test-Containern“, erklärt Univ.Prof. Dr. Michael Havel.

Sicherheit für Gastronomie, Unternehmen und Veranstaltungen

Neben präzisen und raschen Labortests für Privatpersonen versteht sich Lifebrain auch als zuverlässiger Partner für öffentliche Einrichtungen, Unternehmen oder EventveranstalterInnen. Mit mobilen Teststraßen und Analyse-Containern kann Lifebrain rasch und dezentral in allen Regionen Österreichs Gruppen- bzw. Massentestungen durchführen – bei kompletten Unternehmens­teams ebenso wie bei Veranstaltungen, Schulen, in der Gastronomie oder im Tourismus.

Download und Einbindungsdetails Video

Weitere Bilder finden Sie in der APA-Fotogalerie

Rückfragen & Kontakt:

Florian Faber
alpha_z Kommunikationsberatung
florian.faber@alpha-z.at
Tel: 0664-3819502

Petra Schneider
massgeschneidert Kommunikationsbüro
schneider@massgeschneidert.at
Tel: 0676-9253485

[ad_2]

Quelle