Konzertveranstaltungen in Niederösterreich | Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, 25.08.2020

Von „Auserlesenem“ im Stift Altenburg bis zu „Musik unter Sternen“ in Traiskirchen

St. Pölten (OTS/NLK) Morgen, Mittwoch, 26. August, setzt das Musikfestival „Allegro Vivo“ sein Programm in der Stiftsbibliothek von Altenburg fort, wo die Pianistin Elisabeth Leonskaja gemeinsam mit dem Cellisten Patrick Demenga und dem künstlerischen Leiter und Geiger Vahid Khadem-Missagh „Auserlesenes“ präsentiert: Ab 19.30 Uhr sind dabei Ludwig van Beethovens Fantasie für Klavier in H-Dur und die Sonate für Klavier und Cello in A-Dur sowie das Klaviertrio Nr. 2 von Dmitri Schostakowitsch zu hören. „Begeisterung“ (am Donnerstag, 27. August) und „Gefühlt“ (am Freitag, 28. August) nennen sich die nächsten beiden Akademiekonzerte jeweils ab 19.30 Uhr im Arkadenhof des Kunsthauses Horn, ehe hier am Samstag, 29. August, ab 20.30 Uhr The Erlkings unter dem Motto „Franzl und Robert“ Musik von Franz Schubert und Robert Schumann spielen. Nähere Informationen und Karten unter 02982/43 19, e-mail tickets@allegro-vivo.at und www.allegro-vivo.at.

Am Donnerstag, 27. August, interpretiert die Pianistin Mitra Kotte ab 19.30 Uhr im LiteraturSalon von Schloss Wartholz in Reichenau an der Rax u. a. Ludwig van Beethovens „Appassionata“ sowie das Impromptu in f-moll und die „Wandererfantasie“ von Franz Schubert. Nähere Informationen und Karten unter 02666/522 89 und
https://schloss-wartholz.at/literatursalon/sommersalon-wartholz.

„Alles Tango“ heißt es am Donnerstag, 27. August, im Rahmen des „Kultur.Sommers.Semmering“ im Südbahnhotel am Semmering, wenn die Gesangskapelle Hermann ab 19.30 Uhr ihr neues Album präsentiert. Am Sonntag, 30. August, folgt ab 15.30 Uhr „In the mood“ mit den Wiener Comedian Harmonists. Nähere Informationen und Karten unter 02664/200 25, e-mail tourismus@semmering.gv.at und www.kultursommer-semmering.at.

Das Grafenegg Festival setzt sein Programm am Donnerstag, 27. August, mit der Violinistin Arabella Steinbacher und dem Tonkünstler-Orchester Niederösterreich fort, die unter Fabio Luisi Wolfgang Amadeus Mozarts Konzert für Violine und Orchester A-Dur KV 219 und die Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 73 von Johannes Brahms zur Aufführung bringen. Am Freitag, 28. August, spielen Rudolf Buchbinder und die Wiener Symphoniker unter Manfred Honeck George Gershwins Konzert für Klavier und Orchester in F und Antonín Dvořáks Symphonie Nr. 8 G-Dur op. 88. Die Wiener Symphoniker sind auch am Samstag, 29. August, im Einsatz und gestalten unter Philippe Jordan mit den Tondichtungen „Don Juan“ op. 20 und „Till Eulenspiegels lustige Streiche“ op. 28 sowie der Suite aus der Oper „Der Rosenkavalier“ op. 59 einen Richard-Strauss-Abend. Am Sonntag, 30. August, begleiten die Wiener Symphoniker unter Speranza Scappucci Anna Netrebko und Yusif Eyvazov bei ihrem Programm aus Werken von Giuseppe Verdi, Antonín Dvořák, Pietro Mascagni, Ernesto De Curtis und Giacomo Puccini. Beginn im Wolkenturm ist jeweils um 19.15 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 01/586 83 83, e-mail tickets@grafenegg.com und www.grafenegg.com.

Am Freitag, 28. August, heißt es im Rahmen der „Klang Burg Gars“ in Gars am Kamp „Nur wer die Sehnsucht kennt…“, wenn Wolfgang Resch und Corina Koller ab 20 Uhr einen Ludwig van Beethoven gewidmeten Liederabend gestalten. Nähere Informationen und Karten unter 02985/330 00, e-mail office@operburggars.at und www.operburggars.at.

Ebenfalls am Freitag, 28. August, beendet der diesjährige „Neulengbacher Kultursommer“ im Innenhof des Gerichtsgebäudes sein Programm mit einem „Melodischen Sommerausklang“, bei dem Nachwuchstalente der Musikschule Neulengbach einen bunten Melodienstrauß von Klassik bis Jazz zu Gehör bringen. Nähere Informationen und Karten beim Infobüro Neulengbach unter 02772/55 297, e-mail info@neulengbach.gv.at und www.neulengbach.gv.at.

Am Freitag, 28. August, präsentiert auch Andy Lee Lang unter dem Titel „Andy Lee Lang – The Entertainer“ ab 20 Uhr im Zuge der Wachaufestspiele Weißenkirchen im Teisenhoferhof Welthits. Am Sonntag, 30. August, stehen dann ab 19 Uhr „Musicals & Movies Unplugged“ mit Werner Auer und Anna Burger auf dem Spielplan. Nähere Informationen und Karten bei den Wachaufestspielen Weißenkirchen unter 02715/22 68 und www.wachaufestspiele.com.

In Gehrers Matchball in der Sport- und Veranstaltungshalle Baden findet am Freitag, 28. August, ab 19.30 Uhr ein Jazz-Heuriger mit den Hot Potatoes Dixieland Stompers statt. Das Open-Air-Konzert geht nur bei Schönwetter über die Bühne; Eintritt: freie Spende. Nähere Informationen und Reservierungen unter 02252/802 75 bzw. 0699/103 117 26 und www.projazz.at.

Auf dem Vorplatz der Römertherme in Baden wiederum spielt die Formation Soundstairs bei einem „Jazzfrühstück“ am Samstag, 29. August, Jazzy Pop, Soul und Latin-Rock. Beginn ist um 10.30 Uhr (nur bei Schönwetter); Eintritt: freie Spende. Reservierungen unter 0664/562 91 08; nähere Informationen unter www.projazz.at.

Ein musikalischer Ausklang der besonderen Art erwartet Besucher der Ausstellung „was leid tut“ im Stift Klosterneuburg am Samstag, 29. August, wenn der Tenor Miki Stojanov, die Sopranistinnen Irena Krsteska, Ksenia Valentina und Xenia Galanove sowie die Mezzosopranistin Maryna Lopez ab 19 Uhr vor der barocken Kulisse der Sala Terrena das Konzert „Herr sieh mein Leide“ singen. Nähere Informationen und Karten beim Stift Klosterneuburg unter 02243/411-212, e-mail tours@stift-klosterneuburg.at und www.stift-klosterneuburg.at bzw. www.galoyan.art.

Auf der Donaubühne in Tulln treten am Samstag, 29. August, ab 20 Uhr Birgit Denk sowie ab ca. 21.15 Uhr Heli Deinboek jeweils mit Band auf. Der Eintritt ist frei; Zählkarten u. a. im Ticketshop Gute Unterhaltung unter 02272/689 09; nähere Informationen unter www.donaubuehne.at.

Beim Open-Air-Konzert „Haydn meets Piazzolla“ im Rahmen der „Haydnregion Niederösterreich“ trifft am Sonntag, 30. August, ab 19 Uhr im Innenhof des Biowinzers Raser-Bayer in Höflein ein Klavierkonzert von Joseph Haydn – arrangiert für Akkordeon und Kammermusikensemble – auf finnischen Tango von Kalevi Aho und argentinischen Tango von Astor Piazzolla. Es musizieren Nikola Djoric am Akkordeon, Anna Gruchmann am Kontrabass, Anastasia Huppmann am Klavier, Barbara Galante Auner an der Violine und Nejc Kuhar an der Gitarre. Nähere Informationen und Karten bei der Haydnregion Niederösterreich unter 02164/22 68, e-mail tickets@haydnregion-noe.at und www.haydnregion-noe.at.

Schließlich lädt das Weingut Schaflerhof in Traiskirchen am Montag, 31. August, ab 20 Uhr mit einem klassischen Potpourri zu „Musik unter Sternen“. Nähere Informationen und Reservierungen unter 0664/177 76 23.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse


Quelle