EANS-News: Bank für Tirol und Vorarlberg AG / Erfreuliches Jahresergebnis 2018

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

BTV erwirtschaftet herausragendes Jahresergebnis 2018

Geschäftszahlen/Bilanz/Jahresergebnis

Innsbruck – Die BTV blickt auf ein äußerst erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück. Die Bank verzeichnet in allen Bereichen eine sehr gute Entwicklung und konnte das Jahresergebnis vor Steuern deutlich um +53,3 % auf 139,8 Mio. EUR steigern.

“Ausschlaggebend für die ausgezeichnete operative Entwicklung waren neben dem guten wirtschaftlichen Umfeld und den damit verbundenen geringen Kreditrisiken die konsequente Umsetzung unserer Unternehmensstrategie und vor allem unsere Kunden”, erklärt BTV Vorstandsvorsitzender Gerhard Burtscher das überaus erfreuliche Ergebnis.

Das Jahr 2018 bestätigte erneut das Geschäftsmodell der BTV, nah am Kunden zu sein und mit den Kunden mitzuwachsen. Die Geschäftsvolumina in allen wichtigen Bilanzpositionen wie Kredite an Kunden, Kundeneinlagen (Primärmittel), Eigenkapital oder Bilanzsumme erreichten die höchsten Stände in der 114-jährigen Bankgeschichte. Gleichzeitig wiesen die Risikovorsorgen im Kreditgeschäft sogar einen positiven Saldo auf.

Die BTV steigerte den Jahresüberschuss vor Steuern deutlich um +48,6 Mio. EUR auf 139,8 Mio. EUR. Haupttreiber des Wachstums hierbei war das Kundengeschäft. Die Kundeneinlagen erhöhten sich im Vergleich zum Vorjahr um +556 Mio. EUR auf 8.162 Mio. EUR, 515 Mio. EUR davon wurden Firmenkunden in Form von Krediten wiederum zur Verfügung gestellt. Dies bestätigt einmal mehr die Grundprinzipien der BTV, so Gerhard Burtscher: “Was gibt es Schöneres, als mit Einlagen aus der Region, die uns unsere Kunden anvertrauen, innovative Ideen unserer Unternehmen in der Region zur Umsetzung zu bringen.”

Der Erfolg der Bank wird einerseits durch die Geschäftszahlen und andererseits auch durch verschiedene Auszeichnungen belegt. So wurde das BTV Vermögensmanagement vom unabhängigen Controlling-Institut “firstfive” bereits zum neunten Mal in Folge mit der Höchstnote prämiert. Die 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.H. ist laut dem Finanzmagazin “Börsianer” erneut die “beste inländische Fondsgesellschaft”. Ausgewählten Produkten der Kapitalanlagegesellschaft, wie jüngst dem Fonds “VM Strategie Zukunft”, wurde das Österreichische Umweltzeichen für nachhaltige Finanzprodukte verliehen.*

Bilanz, GuV Ist Ist Veränderung
BTV Konzern (IFRS) 31.12.2018 31.12.2017
Eigenkapital 1.639 Mio. EUR 1.367 Mio. EUR +272 Mio. EUR
Finanzierungen an Kunden 7.851 Mio. EUR 7.336 Mio. EUR +515 Mio. EUR
Primärmittel 8.162 Mio. EUR 7.606 Mio. EUR +556 Mio. EUR
Bilanzsumme 11.630 Mio. EUR 10.463 Mio. EUR +1.167 Mio. EUR
Risikovorsorgen im 4,4 Mio. EUR -21,1 Mio. EUR +25,5 Mio. EUR
Kreditgeschäft
Jahresüberschuss vor Steuern 139,8 Mio. EUR 91,2 Mio. EUR +48,6 Mio. EUR

* Aus Auszeichnungen und Erfolgen in der Vergangenheit kann nicht auf zukünftige Erfolge oder Wertentwicklungen geschlossen werden. Das Österreichische Umweltzeichen wurde vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) für Produkte verliehen, weil bei der Auswahl von Aktien/Anleihen/ Fondsanteilscheinen neben wirtschaftlichen auch ökologische und soziale Kriterien beachtet werden. Das Umweltzeichen gewährleistet, dass diese Kriterien und deren Umsetzung geeignet sind, entsprechende Aktien/Anleihen/ Fondsanteilscheine auszuwählen. Dies wurde von unabhängiger Stelle geprüft. Die Auszeichnung mit dem Umweltzeichen stellt keine ökonomische Bewertung dar und lässt keine Rückschlüsse auf die künftige Wertentwicklung des Finanzprodukts zu. Eine Übersicht der ausgezeichneten Produkte steht auf der Homepage www.umweltzeichen.at [http://www.umweltzeichen.at/] zur Verfügung. Mehr Infos unter: www.btv.at/auszeichnungen [http://www.btv.at/auszeichnungen].

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Bank für Tirol und Vorarlberg AG
Stadtforum 1
A-6020 Innsbruck
Telefon: +43(0)5 05 333
FAX: +43(0)5 05 333- 1408
Email: btv@btv.at
WWW: www.btv.at
ISIN: AT0000625504
Indizes: WBI
Börsen: Wien
Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft
MMag. Daniel Stöckl-Leitner
Tel.: +43/(0)5 05 333-1400
daniel.stoeckl-leitner@btv.at


Quelle