Countdown für die größte Party des Jahres

Bürgermeister Ludwig und Stadtrat Hanke erkunden den 30. Wiener Silvesterpfad

Wien (OTS) Nur noch wenige Stunden, dann heißt es in der Innenstadt wieder „Alles Party“. Der Wiener Silvesterpfad macht sich bereit, um gemeinsam mit allen BesucherInnen seinen 30. Geburtstag in der bedeutungsvollsten Nacht des Jahres gebührend zu feiern. Letzte Kontrollen, finale Soundchecks, das Bestücken der Gastronomie-Einheiten und abschließende Vorbereitungen für die Veranstaltung prägen derzeit das Bild der City, denn morgen steigt eben dort ab 14 Uhr die größte Party des Jahres. Die Wetterprognosen versprechen eine niederschlagsfreie Silvesternacht mit milden Temperaturen. Nur der Wind könnte der Veranstaltung aus heutiger Sicht rund um den Jahreswechsel zu schaffen machen.

Bürgermeister Michael Ludwig und Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke statteten dem Silvesterpfad schon heute einen Besuch ab und zeigten sich von der Vielfalt und Größe des Jubiläumsevents beeindruckt.

„Der Wiener Silvesterpfad ist im Laufe von drei Jahrzehnten seines Bestehens zu einer starken Wiener Marke geworden, die weit über die Grenzen des Landes hinausstrahlt. Auch inhaltlich transportiert die bei WienerInnen wie Gästen gleichermaßen beliebte Veranstaltung klare Botschaften, für die Wien steht: nämlich für die große Vielfalt an Musik und Unterhaltung sowie die ausgeprägte Freude am Miteinander. Das Motto für das 30. Jubiläum ‚Wien verbindet‘ könnte daher besser nicht sein“, betonte Bürgermeister Michael Ludwig und fügte hinzu: „Ich hoffe, dass die Hunderttausenden BesucherInnen einen unvergesslichen Jahreswechsel erleben und die Botschaft von Wien als Stadt des Miteinanders in die Welt hinaustragen.“

Für Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke ist der Wiener Silvesterpfad nicht nur ein positiver Imageträger, der die Bekanntheit und Anziehungskraft Wiens – national wie international – stärkt. „Attraktive Events fördern auch den Tourismus und damit natürlich die Wirtschaft“, freut sich Hanke und verweist darauf, dass die Hotellerie in der Bundeshauptstadt rund um den Jahreswechsel seit Jahren ausgebucht ist. Der Wirtschaftsstadtrat gratulierte dem Silvesterpfad zum runden Geburtstag: „Auch nach dreißig Jahren hat die Veranstaltung nichts von ihrer Anziehungskraft verloren und ist noch immer in der Lage, Hunderttausende Menschen zu aktivieren und zu begeistern. Das ist eine großartige Wiener Erfolgsgeschichte!“, so Hanke.

Zehn Veranstaltungsorte in der Wiener Innenstadt unterhalten die BesucherInnen ab 14 Uhr mit einer perfekten Mischung aus Show, Musik und Unterhaltung. Gespannt sein darf man auf die neue Begegnungszone „Friends in Vienna“ auf dem Platz zwischen Café Landtmann und Burgtheater. Mit DJ-Bühne, moderierter Speed Dating Lounge und einer Bussibar erwartet die BesucherInnen dort ein amüsantes und zwangloses Angebot zum Miteinander und gegenseitigen Kennenlernen. Die beliebte „Straße des Glücks“ in der Teinfaltstraße gewährt mit Kartenlegen, Astrologie und anderen magischen Angeboten einen kostenlosen Blick in die Zukunft. Alljährlicher Höhepunkt ist um Mitternacht wieder das eindrucksvolle Feuerwerk über dem Wiener Rathaus, welches, begleitet vom Klang des Donauwalzers und der anschließenden „Ode an die Freude“, das neue Jahr gebührend begrüßt.

10 City-Stationen – 12 Stunden Programm

  • Rathausplatz / 30 Jahre Silvesterpfad und 50 Jahre Woodstock
  • Löwelstraße / Begegnungszone „Friends in Vienna“
  • Teinfaltstraße / Straße des Glücks
  • Freyung / Kinder-Silvester-Party plus Neue Deutsche Welle & Austropop
  • Am Hof / Funk & Soul
  • Graben / Der größte Ballsaal Europas
  • Stephansplatz / Walzer und Big Bands
  • Kärntner Straße / DJ-Hit-Mix – Latin & Italo
  • Herbert von Karajan-Platz, Wiener Staatsoper / Liveübertragung „Die Fledermaus“
  • Parlament / Parlamentsclub

    Fotolink: https://we.tl/t-tUVVhDe2ym

Auch bei den beiden außerhalb gelegenen Partner-Veranstaltungsorten Wiener Prater und Aspern Seestadt ist Feierstimmung garantiert.

www.wienersilvesterpfad.at“ mit allen Details und Informationen

Auf der Website www.wienersilvesterpfad.at sind alle Informationen rund um das Programm, Veranstaltungsorte, Sanitätsstationen, Bankomatstandorte und Toiletten, ein zoombarer Stadtplan und noch vieles mehr zweisprachig (Deutsch / Englisch) schnell und übersichtlich verfügbar.

Save the Date – 1.1.2020 Neujahrskonzert auf dem Wiener Rathausplatz

Am 1. Jänner 2019 gibt es den traditionellen Jahresauftakt mit dem Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker unter Dirigent Andris Nelsons, das ab 11 Uhr in einer Liveübertragung auf dem Rathausplatz zu sehen ist. Langschläfer und Spätfrühstücker können um 14 Uhr eine Aufzeichnung des Konzertes nachholen.

Der Wiener Silvesterpfad am 31. Dezember 2019

von 14 bis 2 Uhr in der Wiener Innenstadt

von 20 bis 2 Uhr im Wiener Prater*

von 14 bis 24 Uhr in Aspern Seestadt**

www.wienersilvesterpfad.at

www.stadtwienmarketing.at

fb.com/wienersilvesterpfad

instagram.com/wienersilvesterpfad

*Veranstalter Prater: Prater Wien GmbH

**Veranstalter Aspern Seestadt: Wien 3420 aspern Development AG

Rückfragen & Kontakt:

stadt wien marketing gmbh
Brigitte Stepanek
0043 676 83198251
stepanek@stadtwienmarketing.at
www.stadtwienmarketing.at

[ad_2]

Quelle