„Bürgeranwalt“: Premiere für den neuen Volksanwalt Bernhard Achitz

Am 14. September um 18.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) Peter Resetarits präsentiert in der Sendung „Bürgeranwalt“ am Samstag, dem 14. September 2019, um 18.00 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge:

Premiere für Volksanwalt Bernhard Achitz

Seit 1. Juli gibt es drei neue Volksanwälte. Werner Amon, Bernhard Achitz und Walter Rosenkranz sind für sechs Jahre gewählt und werden in der Sendung „Bürgeranwalt“ abwechselnd ihre Beschwerdefälle präsentieren. Bei seiner Premiere im „Bürgeranwalt“-Studio widmet sich Volksanwalt Achitz einem Beschwerdefall aus seinem Kompetenzbereich Soziales, Pflege und Gesundheit.
In einem kurzen Porträt werden Leben und Laufbahn des neuen Volksanwaltes dokumentiert.

Nach 65 Jahren Ehe getrennt

Felix und Karolina W. hatten im Juli die Eiserne Hochzeit. Nun leben sie getrennt, weil Frau W. keinen Anspruch auf einen Platz im Heim bei ihrem pflegebedürftigen Gatten hat. Ihre Pflegestufe 2 sei dafür zu gering, wurde ihr beschieden. Die Eheleute leiden sehr unter dieser Trennung. Im Studio konfrontiert Volksanwalt Bernhard Achitz den Bezirkshauptmann von Vöcklabruck mit seiner Kritik.

Protest gegen ein geplantes Krematorium in Deutschkreutz

Ein solches Projekt schade dem sanften Tourismus und bringe der Gemeinde nur wenig, befürchtet eine Bürgerinitiative, die sich gegen den Bau wendet. Im Studio diskutieren Vertreter/innen der Bürgerinitiative mit dem Bürgermeister von Deutschkreutz.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at


Quelle