AVISO 12.3.: Gratis-Haarschnitt für Sozialmarkt-Kunden

Erstes Samariterbund-Friseur-Projekt mit BerufsschülerInnen für Frisur und Maskenbild für von Armut betroffene Menschen

Wien (OTS) In der Berufsschule für Frisur und Maskenbild der Scheydgasse in Wien Floridsdorf findet am 12. März 2020 eine gemeinsame Aktion der BerufsschülerInnen mit dem Samariterbund Wien statt. An diesem Tag können von Armut betroffene KundInnen der Samariterbund-Sozialmärkte kostenlos ihre Haare schneiden, färben und waschen lassen. Zu den KundInnen der Sozialmärkte zählen viele PensionistInnen mit Mindestpension und Alleinerzieherinnen, für die ein normaler Friseurtermin kaum leistbar ist.

Ebenfalls bei dieser Veranstaltung anwesend sein werden:

  • Georg Papai, Bezirksvorsteher Wien Floridsdorf
  • Ilse Fitzbauer, Bezirksvorsteher Stellvertreterin Wien Floridsdorf
  • Michaela Pokorny, Direktorin, Berufsschule für Frisur und Maskenbild
  • Oliver Löhlein, Geschäftsführer Samariterbund Wien
  • Michael Berger, Geschäftsführer ASB Floridsdorf-Donaustadt gem. GesmbH

WANN: Donnerstag, 12. März 2020; 8:45 – 10:15 Uhr
WO: Berufsschule für Frisur und Maskenbild, Scheydgasse 40, 1210 Wien

Wir laden die VertreterInnen der Medien herzlich ein!

Für Film- und Fotomöglichkeit ist gesorgt. Wir freuen uns, Sie vor Ort begrüßen zu dürfen

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiter-Samariter-Bund LV Wien
Mag. Susanne Kritzer
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
01 89 145-310 oder 0664/846 10 08
susanne.kritzer@samariterbund.net
www.samariterbund.net

[ad_2]

Quelle