Aus team4tourism wird Linking Brands

Spezialist für Markenkooperationen unterzieht sich Rebranding

Markenkooperationen bieten Unternehmen für ihr Marketing ganz entscheidende Vorteile“, so Mag. Astrid Steharnig-Staudinger, Eigentümerin von Linking Brands. „Durch Kooperationen mit einer anderen Marke können Kräfte gebündelt, neue Zielgruppen angesprochen und bei geringem Budgeteinsatz große Strahlkraft erreicht werden“, erklärt die Expertin weiter. „Mit dem neuen Brand machen wir sichtbar, dass wir für Markenkooperationen quer über alle Branchen hinweg stehen, von den Bereichen
Mobilität, Outdoor und Familie über Wellness und Lifestyle bis hin zur Kulinarik.

Mag. Astrid Steharnig-Staudingers

Wien (OTS) Das auf Markenkooperationen spezialisierte Wiener Unternehmen team4tourism hat soeben einen Rebranding-Prozess abgeschlossen und wird ab 1. April 2019 als Linking Brands und in neuem Corporate Design firmieren. Damit trägt das in seinen Anfängen auf den Tourismus fokussierte Unternehmen seiner Entwicklung zu Kooperationen quer über alle Branchen hinweg Rechnung. Mit dem Rebranding beabsichtigt man, sich noch eindeutiger auf dem Markt zu positionieren und den Erfolg als bislang einziger Spezialist für Markenkooperationen aller Genres und Branchen weiter auszubauen.

Im Jahr 2008 gründete Mag. Astrid Steharnig-Staudinger mit team4tourism Österreichs erstes Unternehmen, das sich ganz auf den damals noch weitgehend unbekannten und von Unternehmen ungenutzten Marketing-Bereich Markenkooperationen konzentrierte. Mittlerweile werden von Steharnig-Staudingers 15-köpfigem Team rund 300 Kooperationen jährlich konzipiert und abgewickelt. Derzeit ist man in dreizehn Ländern aktiv und unterhält neben dem Standort Wien auch ein Büro in Bratislava.

„Markenkooperationen bieten Unternehmen für ihr Marketing ganz entscheidende Vorteile“, so Mag. Astrid Steharnig-Staudinger, Eigentümerin von Linking Brands. „Durch Kooperationen mit einer anderen Marke können Kräfte gebündelt, neue Zielgruppen angesprochen und bei geringem Budgeteinsatz große Strahlkraft erreicht werden“, erklärt die Expertin weiter. „Mit dem neuen Brand machen wir sichtbar, dass wir für Markenkooperationen quer über alle Branchen hinweg stehen, von den Bereichen Mobilität, Outdoor und Familie über Wellness und Lifestyle bis hin zur Kulinarik.“

Für Kunden und Geschäftspartner von team4tourism ändern sich der Firmenname und die E-Mail-Adresse. Alle Ansprechpartner bleiben unverändert, ebenso wie die Rechtsform des Unternehmens.

Rückfragen & Kontakt:

PrimCom
Doris Trinker
d.trinker@primcom.com
+43-1-522 26 34

[ad_2]

Quelle